weißt du wie es ist, wenn du vor glück platzen könntest? ich auch nicht.

jetzt ist es vorbei, schon seit.. in 4 tagen seit einem monat und trotzdem komm ich keine stunde hin ohne an dich zu denken. ich bin im arsch und das nur wegen dir. wir waren auf den tag ein halbes jahr zusammen und du.. fickst deine ex- freundin, tu mir weh, is in ordnung. verdammt du warst schon tagelang so komisch, abweisend, hast mir nicht mehr gezeigt, dass du mich liebst und ja irgendwie war sowas abzusehen, auch wenn ich das von jemandem wie dir als allerletztes erwartet hätte. und seit dem? du bist zu feige mit mir zu reden, du weißt du bist im unrecht, du hast alles falsch gemacht und ich muss dafür leiden, dass DU alles falsch gemacht hast? ist nicht fair, oh nein. aber ich kann es nicht ändern, dass ich jetzt heule und dir alles egal ist, du wahrscheinlich froh bist mich los zu sein, gott das ist alles so viel zu erklären. ach keine ahnung,
ohne dich
kann ich nicht.
wie auch immer, ich muss ja, dies das. ich hab kein bock mehr mich zu verlieben, is vorbei, witzig is, ich tus grad aber glaub ich wieder und weißt du was? neben ihm einschlafen tut nicht annähernd so weh, wie es neben dir getan hat. scheisse, du wusstest alles über mich, ALLES, alles, alles, alles und du hast das mit füßen getreten, obwohl du wusstest, wie schlecht es mir geht. achja neben bei, wozu soll ich mich bewerben, gut in der schule sein, mich anstrengen? bevor ich das brauchen kann, schneid ich mir die pulsadern auf. mistwelt dies das.

1.10.12 20:48

Letzte Einträge: silence has the loudest voice

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen